Skip to main content

Julia Eckert – Aluminiumlegierungen aus aprotischen Verfahren

Aluminiumlegierungen stellen interessante Überzugswerkstoffe dar, speziell in Bezug auf den Einsatz als Korrosionsschutzschicht für Anwendungen in der Luft- und Raumfahrttechnik. Aufgrund der elektrochemischen Spannungsreihe lassen sich aber Aluminium und Aluminiumlegierungen nur aus nichtwässrigen Lösungen abscheiden.

Die speziellen Anforderungen dieser Abscheidungssysteme erfordern eine spezielle Anlagen- und Verfahrenstechnik. Aus diesem Grund wird in einem nationalen Forschungsprojekt die Abscheidung solcher Werkstoffe untersucht.