Skip to main content

Jens Emmerich – Optimierung eines Reinigungsprozesses am Beispiel einer Härterei

Ziel sollte es sein, die Reinigungsprozesse für den Anwender in technischer, sowie wirtschaftlicher Sicht zu optimieren. Hierbei ist es sehr wichtig die komplette Prozesskette zu beleuchten und zu verstehen, um einen optimalen Prozess implantieren zu können.

Der Vortrag zeigt die einzelnen Arbeitsschritte, beginnend mit der Aufnahme des Ist-Zustandes, den einzelnen Optimierungsschritten, bis hin zu einem optimierten und stabilen Reinigungsprozess. Es werden Details zur Anlagentechnik, den eingesetzten Reinigerkomponenten, bis hin zu den Analysemethoden angesprochen. 

Der Vortrag erklärt, wie durch einzelne, zielgerichtete Eingriffe in einen „Problemprozess“ ein stabiler Reinigungsprozess entsteht, welcher als Grundlage für einen störungsfreien Nachfolgeprozess dient.