Skip to main content

Mathias Fritz

Mathias Fritz ist Laboringenieur am Institut für Werkstofftechnik an der Technischen Universität Ilmenau im Fachgebiet Elektrochemie und Galvanotechnik.

In seiner Funktion als Laboringenieur im Fachgebiet Elektrochemie und Galvanotechnik ist er für alle technischen Belange und den Arbeits- und Gesundheitsschutz seit 2007 verantwortlich. In der Studentenausbildung unterstützt er die praktische Ausbildung der Masterstudenten für „Elektrochemie und Galvanotechnik“. Berufsbegleitend absolvierte er ein Studium zum Master of Science für Werkstoffwissenschaft an der TU Ilmenau. Seine berufliche Laufbahn begann mit einer Ausbildung zum Chemielaboranten an der TU Ilmenau, die er mit einem Studium zum Dipl.-Ing. (FH) für Werkstofftechnik an der Ernst-Abbe-Hochschule in Jena fortsetzte.

Zurück