Zum Hauptinhalt springen
4 Grüne Post-its Wer? Was? Wann? Wo?

Peter Böttcher, Julius Gröne – Ersatz von Chrom(VI)-Beschichtungsverfahren im dekorativen Anwendungsbereich

Die Substitution sechswertigen Chroms durch dreiwertiges Chrom bei der dekorativen Beschichtung soll möglichst unter Beibehaltung der charakteristischen Eigenschaften wie Farbe und Korrosionsbeständigkeit der abgeschiedenen Schicht erfolgen. Dies kann durch innovative Verfahren erreicht werden.

Der Vortrag beschreibt die notwendigen Veränderungen bei der Umstellung von sechswertigen zu dreiwertigen Chromelektrolyten. Hierbei wird auf die Veränderung der Prozessparameter eingegangen, die unter anderem in einer neuen Anodentechnik und einen niedrigeren Stromverbrauch resultieren.

Außerdem wird auf die Unterschiede der Schichten eingegangen und geschlussfolgert, weshalb ein direkter Vergleich dieser nicht gezogen werden darf.

Der Vortrag zeigt, dass ein direkter Ersatz sechswertiger Chromverfahren möglich ist, und vergleicht die Eigenschaften des neuen Prozesses in Relation zu etablierten Prozessen basierend auf sechswertigen Chromelektrolyten.