Skip to main content

Dr. Alexander Jiménez – Zink-Nickel-Reibwertverhalten und -ermittlung

Reibzahlen spielen eine wichtige Rolle bei der Auslegung von Schraubverbindungen. Schwankungen in den Reibzahlen haben einen direkten Einfluss auf die Prozesssicherheit in der Montage. Daher müssen die Oberflächen von Verbindungselementen wie Schrauben und Muttern neben einem Korrosionsschutz passende Reibzahlen aufweisen. Zudem ist für die Vergleichbarkeit der Ergebnisse einer Reibzahlermittlung die Festlegung des Prüfablaufs und der Prüfrandbedingungen in engen Grenzen maßgebend.

Im Rahmen des Vortrages werden die Anforderungen an die Reibzahlen der Zink-Nickel-Oberflächen von Schrauben und Muttern beschrieben und die Reibzahlen bei der Paarung mit unterschiedlichen Werkstoffkombinationen vorgestellt.